Betriebsausflug Grado

Vom 02.06. – 04.06.2016 verbrachten wir unseren heurigen Betriebsausflug in Grado. Neben der italienischen Kulinarik haben wir auch das „dolce vita“ genossen. Zwischendurch blieb ebenso Zeit, die schöne Altstadt zu erkunden.

Grazerfeldstraße 7

Die Kessler GmbH erhält von der Wegraz den Auftrag für das Projekt Wohnanlage Grazerfeldstraße 7.

In Graz-Wetzelsdorf entstehen hierbei im Zeitraum ca. 06/2016 bis 10/2017, aufgeteilt auf 4 Baukörper, insgesamt 58 moderne Wohneinheiten. Besonderes Augenmerk wird auf die parkähnlichen Grünflächen gelegt um so den zukünftigen Bewohnern Erholungs- und Bewegungsraum zu bieten.

Die Kessler GmbH übernimmt bei diesem Projekt die Leistung der Örtlichen Bauaufsicht.

Baufortschritt Grenadiergasse

Die umfassende Sanierung in der Grenadiergasse geht nun langsam in die „ernste“ Ausbauphase. Nach Abschluss der Rohbauarbeiten, in der durchschnittlich ca. 50 Mann 6 Tage pro Woche über einen Zeitraum von 5 Monaten gearbeitet haben, beginnen nun parallel zu den Trockenbau- und Installationsarbeiten die vom Bundesdenkmalamt begleiteten Arbeiten im Bereich der Innenputz- und Anstrichsanierungen. Ebenfalls starten die Umbau- und Sanierungsarbeiten im historischen Dachstuhl. Wir sind weiterhin zuversichtlich, das Gebäude fristgerecht im August an die Greenbox übergeben zu können.

Baufortschritt LKH Graz Frauenklinik

In der Erweiterung der Frauenklinik im LKH Graz stehen wir nun, nach rund 4 Wochen Vorbereitungszeit, in der die Staubwände errichtet und Nutzungsbereiche ausgegliedert wurden, unmittelbar vor dem „echten“ Baubeginn. Die brandschutz- und hygienetechnische Abschottung der Baustelle von den unmittelbar angrenzenden und in Betrieb befindlichen Funktionsbereichen Neonatologie und Entbindung wird in den nächsten Tagen abgeschlossen.

Baufortschritt Wohnbau Eggenberger Gürtel Graz

Am Grundstück Eggenberger Gürtel 17 / Traungauergasse 12 entsteht bis Herbst 2016 eine Wohnanlage mit 105 Wohneinheiten, 2 Geschäftsflächen sowie einer Tiefgarage mit 50 PKW Abstellplätzen. Die Arbeiten gehen mit Hochdruck voran und befinden sich voll im Zeitplan.

LKH Graz Frauenklinik – Erweiterung Funktionstrakt

Die Kessler GmbH erhält von der Krankenanstalten Immobilien GmbH den Zuschlag für die Erweiterung des Funktionstraktes der Frauenklinik im LKH Graz. Die Nettoherstellungskosten betragen ca. 3,5 Mio. €.

Das Bauvorhaben verläuft in mehreren Bauetappen bzw. Modulen und wird bis Ende 2017 abgeschlossen sein. Zusätzlich zu den Anforderungen an das Bauen mitten im Landeskrankenhaus werden die verschiedenen Teilfertigstellungen und Provisorien eine besondere Herausforderung darstellen.

Die Kessler GmbH leistet bei diesem Projekt die Örtliche Bauaufsicht Hochbau inkl. Koordinierung der Fachbauleitungen Haus-, Elektro- und Medizintechnik.

Baufortschritt

Derzeit arbeiten wir bei allen Projekten mit Hochdruck! Der Wohnbau am Eggenbergergürtel in Graz wächst wöchentlich um ein Geschoss – bis Weihnachten soll der erste Bauabschnitt im Rohbau fertig gestellt sein.

Die Fundierungsarbeiten bei dem Zubau der Intensivstation im LKH Feldbach werden punktgenau per Ende November abgeschlossen, anschließend beginnen noch heuer die Rohbauarbeiten im Erdgeschoss.

Am aufwändigsten sind die beiden umfassenden Sanierungen: der „Ochsenwirt“ in Gratkorn sowie die ehemalige Dominikanerkaserne in der Grenadiergasse in Graz. Hier sind, begleitet von nahezu täglichen Baubesprechungen mit Sachverständigen und Behörden, über 40 Mann im Einsatz.

Baubeginn Grenadiergasse 14

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine komplexe umfassende Sanierung in Zusammenarbeit mit verschiedenen Sachverständigen für Restauration, Denkmalschutz, Bauchemie und Bauphysik.

Die Neunutzung des Gebäudes ist als modernes Studentenwohnheim mit rund 6.000 m2 vorgesehen, welches bereits im September 2016 in Betrieb gehen wird.

Am Standort wird ebenfalls eine Tiefgarage sowie ein Neubau errichtet.

Die Kessler GmbH ist mit den Leistungen der Örtlichen Bauaufsicht Hochbau beauftragt.

 

 

 

Baufertigstellung Wohnoase Raaba

Der zweite Abschnitt wird nun nach „rekordverdächtiger“ Bauzeit und ca. 3 Monate vor dem Zieltermin an die Käufer übergeben.

Insgesamt wurden 40 hochwertige Eigentumswohnungen errichtet.

Baubeginn Zubau Intensiveinheit LKH Feldbach

Am 05.10.2015 erfolgte der offizielle Baubeginn der Intensiveinheit im LKH Feldbach.

 

Derzeit steuern wir die Bauarbeiten im Bereich des sensiblen konstruktiven Abbruchs, verbunden mit relativ komplizierten Tiefgründungselementen in den Untergeschoßen, in intensiver Abstimmung mit der Statik sowie der Betriebsführung des Landeskrankenhauses.

 

Wir hoffen trotz widrigen Witterungsverhältnissen Ende des Jahres unseren ersten Meilenstein, die Decke über Erdgeschoß, realisieren zu können.